Für meine Klangmassagen benutze die Peter Hess® Therapieklangschalen in verschiedenen Größen.

Die sanften Klangschwingungen einer Klangschale verwöhnen bei einer Klangmassage Körper, Geist und Seele. Speziell dafür entwickelte Klangschalen, die Peter Hess® Therapieklangschalen, werden dabei gezielt auf dem bekleideten Körper positioniert und behutsam angeklungen.  Klangmassage baut auf Prinzipien auf, die eine wertschätzende, achtsame Zuwendung von Mensch zu Mensch darstellt und den Focus auf Problemösungen und die Aktivierung der eignen Ressourcen richten.

Bei der Klangmassage werden die Sinne Hören und Fühlen gleichermaßen angesprochen. Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist. Die feinen Vibrationen, die von der klingenden und damit schwingenden Klangschale ausgehen, breiten sich nach und nach im Körper aus, welcher bekanntlich aus ca. 70% Wasser besteht und somit die Schwingungen sogar sichtbar (siehe Bild) transportiert. Sehr schnell setzt so eine wohltuende Entspannung ein. Gefühle von Sicherheit und Geborgenheit tauchen auf – ideale Grundlage für Regeneration,  Gesundheitsprävention, für das eigene Erkennen von Problemlösungen und besseres, konzentrierteres Lernen.

In meiner eigenen Klangausbildung kam mir spontan der Gedanke: „automatisierte Meditation“. Meine Aufmerksamkeit blieb oft lange Zeit beim Klang und somit waren die ständig umherspringenden Gedanken (monkey mind) unterbrochen. Diese unglaublich wohltuende Stille zwischen den Klängen! Das Resultat waren für mich tiefe Erkenntnisse, pure Inspiration und eine nie gekannte mentale Kraft.

Seither lasse ich den Klang  auch ganz selbstverständlich in meine Yogakurse einfließen. Nicht nur meine eigenen Erfahrungen sondern auch die Reaktion meiner Schüler zeigt mir immer wieder: Diese Klänge sind ein Geschenk!

Anfang
Template by JoomlaShine